Ritzelpaket

    eBIKEPlus

    Auch Kassette oder Zahnkranzpaket genannt. Es bezeichnet die an der Hinterradnabe befestigte Einheit aus mehreren Ritzeln einer Kettenschaltung. Diese Einheit kann aus fest miteinander verbundenen, oder lose zusammengesteckten einzelnen Ritzen bestehen. Üblich ist eine Mischform, bei welcher die großen Ritzel miteinander vernietet oder per CNC aus einem Block gefräst sind und die kleineren Ritzel lose zueinander sind. Aufgrund der geringen Umschlingung der Kette verschleißen sie früher als die großen Zahnräder und können einzeln getauscht werden. Die Kassette ist auf dem Freilauf der Hinterradnabe aufgeschoben bzw. gesteckt und mit einem Verschlussring (Lockring) fixiert. Früher wurden Zahnkränze als eine Einheit zusammen mit dem Freilauf auf das Gewinde der Hinterradnabe geschraubt. Diese sogenannten Schraubkränze entsprechen nicht mehr dem technischen Standard. Man findet sie jedoch noch häufig an Hinterradnabenmotoren.

    Vorheriger ArtikelRitzel
    Nächster ArtikelRunterschalten