Ergonomische Griffe

    www.pd-f.de-Paul-Masukowitz

    Dünne, harte Lenkergriffe liegen nicht nur schlecht in der Hand, sie drücken auch stark auf den Handballen und somit auf den Ulnaris-Nerv. Als Folge können die Finger einschlafen und unangenehm kribbeln. Ergonomische Griffe bieten breitere, abgeflachte Auflageflächen für die Hand und reizen den Ulnaris daher nicht. Es gibt unterschiedlich groß ausgeformte, ergonomische Griffe für sportliche Fahrer oder Tourenbiker. Ergonomische Griffe werden so montiert, dass die Handballenauflage nahezu eine Linie mit dem Unterarm bildet. Die Bremsgriffe müssen in dieser Handposition bequem zu greifen sein.

    Vorheriger ArtikelErgonomie
    Nächster ArtikelErsatzakku