IP Schutzklasse

    www.haibike.de-pd-f-ad.lipsX

    Der International Protection Code, die IP Schutzklasse, gibt die Eignung eines elektrischen System für verschiedene Umgebungsbedingungen an. Die Schutzklassen werden mit einer zweistelligen Zahl angegeben. Die erste Ziffer gibt grundsätzlich den Schutz gegen Fremdkörper und Berührung mit dem Finger an, die zweite Ziffer auf die Schutzwirkung gegen Wasser. Je höher die jeweiligen Zahlen, desto höher die Schutzwirkung. Die eBike-Antriebssysteme der allermeisten Hersteller (Motor, Akku und Display) entsprechen Schutzklasse IP 54. Dies entspricht einen Schutz gegen Staub und Berührung, sowie Schutz gegen Spritzwasser.

    Vorheriger ArtikelInspektion
    Nächster ArtikelKadenzgesteuert