Das i:SY ist ein einzigartiges eBike: kompakt, toll zu fahren und bis ins letzte Detail ausgeklügelt. Es passt praktisch jeder und jedem – und lässt in seinen Ausstattungs-Varianten keine Wünsche offen. 

Das i:SY-Kompaktrad feierte 2018 seinen 10. Geburtstag – und ist ein Erfolgsmodell. Design und Funktionalität sind mehrfach preisgekrönt. Bei seinen zahlreichen Fans genießt das eBike Kultstatus. Doch was genau macht diesen Reiz aus?

Das i:SY verblüfft erst mit seinem Fahrverhalten, dann mit seiner Vielseitigkeit – und schließlich durch seine pfiffigen Details. Man merkt: i:SY-Erfinder Martin Kuhlmeier ist Perfektionist.

Zwei Rahmengrößen genügen

Zum Beispiel hat er einen Rahmen ausgetüftelt, der Fahrern von 150 cm bis 190 cm Körpergröße gleichermaßen gut passt. (Für größere/schwerere Fahrer ab 185 cm Körpergröße hat er das i:SY DrivE XXL nachgeschoben.) Der Trick liegt in der mitwachsenden Geometrie: Je mehr man Lenker und Sattel auszieht, desto mehr nimmt deren Abstand zueinander zu.

Foto: www.isy.de

Einfach im Handling, hart im Nehmen

Ride it – love it! Das ist der Werbeslogan des i:SY. Und tatsächlich sollte man dieses Rad fahren, um zu verstehen. Nicht wenige steigen mit einem abschätzigen Lächeln auf das »winzige« eBike – um kommen nach der ersten Runde mit einem breiten Grinsen zurück.

Das kleine Bike fährt sich erstaunlich erwachsen: agil, präzise und stabil. Die kleinen und leichten 20″-Laufräder sorgen für flotte Beschleunigung und gute Wendigkeit. Der lange Radstand bietet Fahrstabilität und Komfort. Und die breiten Ballonreifen und der tiefe Schwerpunkt machen das i:SY sicher und »easy to handle«. Dass man auf einem Kompaktbike sitzt, merkt man beim Fahren kaum.

Auch die Zuladung toppt manches »große« eBike: Das normale i:SY DrivE ist für Fahrergewichte bis 115 kg ausgelegt, das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 140 kg – sehr ordentlich, und sogar für lange Touren mit Gepäck geeignet.

Reicht nicht? Nun, das i:SY DrivE XXL verkraftet durch größere Rohrdurchmesser sogar Fahrer bis 140 kg. Und sein zulässige Gesamtgewicht beträgt 180 kg.

Foto: www.isy.de

Form follows function

Auch bei näherer Betrachtung überzeugt das i:SY mit fertig gedachten Konzepten. Diese reichen vom üppigen Radstand (länger als bei manchem 28-Zoll-Rad) bis zur allerkleinsten Schraube – zum Beispiel jene, die den Sattel effektiv vor Diebstahl schützt. Der Rahmen bietet einen tiefen Durchstieg, aber auch einen praktischen Tragegriff genau im Fahrzeugschwerpunkt. Und ist am Fahrradständer mal wieder nur eine kleine Lücke frei, stellt man dank »Speed Lifter Twist« den Lenker quer und und klappt die Pedale an – alles in Sekundenschnelle und ohne Werkzeug.

Foto: www.isy.de

Konfigurierbar in 100 Varianten

Ob Kette oder Zahnriemen, 8-Gang Shimano Schaltung, stufenlose NuVinci Automatik, elektronisch gesteuerte 14-Gang Rohloff Schaltung oder klassische Shimano XT-Kettenschaltung – das i:SY ist mit allen gängigen Schaltungen zu haben. Auch bei der sonstigen Ausstattung hat man die Wahl (siehe unten), sogar eine S-Pedelec-Version ist verfügbar. 5 Standardmodelle stehen in 10 Farben zur Wahl, dazu kommen diverse  »Manufaktur-Modelle«, die eine noch größere Individualisierung erlauben (u.a. 15 weitere Farben). Insgesamt ergeben sich 99 Varianten – und zum 10-jährigen Jubiläum kam noch ein limitiertes Sondermodell heraus: macht genau 100 Varianten. (Das optionale Zubehör ist dabei noch gar nicht berücksichtigt – es reicht von Gepäcktaschen bis zur Blumenvase für den Lenker.)

Foto: www.isy.de
Das Sondermodell zum 10-Jährigen – limitiert auf 500 Stück.

 


Das i:SY einfach erklärt

Es sieht immer aus wie ein i:SY, aber in den Details liegen die Variationen. Wir erklären den i:SY-Baukasten (bitte die Bilder durchklicken bzw. swipen).

Drei Rahmenformen:

1. Das i:SY DrivE

Für »Otto-Normal-Radler« von 150 bis 190 cm Körpergröße und maximal 115 kg. Der Rahmen wächst bei größeren FahrerInnen mit, da sich der Abstand zwischen Sattel und Lenker vergrößert, je weiter man Lenker und Sattel auszieht. Das Design des Rahmens macht das i:SY unverwechselbar. Es ist sowohl als Pedelec 25, als auch als zulassungsfähiges Speed-Pedelec 45 lieferbar. Die Preise beginnen bei 2799 Euro.

2. Das i:SY DrivE XXL

Für alle, die etwas größer und/oder schwerer sind, gibt es das XXL für Fahrer von 185 cm bis 215 cm Körpergröße und maximal 140 kg Fahrergewicht. Die Konstruktion des Rahmens behält sein charakteristisches Design – er hat nur minimal an Radstand und Höhe zugelegt. Größere Rohrdurchmesser und dickere Wandstärken machen das i:SY XXL noch verwindungssteifer. Die Preise beginnen bei 3799 Euro.

3. Das i:SY DrivE Cargo

Wenn es etwas mehr sein darf: das i:SY DrivE Cargo. Details dürfen wir noch keine nennen, das Cargo kommt offiziell erst im Frühjahr 2019. Aber die Kombination aus Kompaktrad und Cargobike funktioniert verblüffend gut, wie wir bei einer Probefahrt auf einem Prototypen bereits feststellen durften. Das Lastenrad von i:SY ist dabei nicht länger als ein normales 28-Zoll Fahrrad! Mehr Infos demnächst hier.

5 Basis-Varianten

1. Für preisbewusste Einsteiger: DrivE S8

Das DrivE S8 genannte Modell ist das i:SY mit Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung, als S8RT optionaler RückTrittbremse und Kettenantrieb. Zusammen mit dem harmonischen Bosch Active Line Antrieb (40 Nm Drehmoment und 250 % maximaler Tretunterstützung), einem 400 Wh-Akku sowie den Magura HS33 hydraulischen Felgenbremsen ist das DrivE S8 / S8RT eine preisgünstige Einsteigervariante.

2. Für pragmatische Pendler: DrivE S8ZR

Das DrivE S8ZR genannte Modell ist das i:SY mit Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung und pflegeleichtem ZahnRiemenantrieb. (Auch als DrivE XXL S8ZR in der Variante mit dem XXL-Rahmen erhältlich.) Mit dem agilen Bosch Active Line Plus Antrieb (50 Nm Drehmoment und 250 % maximale Tretunterstützung), einem 500 Wh Akku sowie hydraulischen Scheibenbremsen ist das DrivE S8ZR eine passende Version für Vielfahrer.

3. Für Genußradler: DrivE N3.8ZR

Das DrivE N3.8ZR genannte Modell ist das i:SY mit stufenloser NuVinci 3.8 Nabenschaltung und pflegeleichtem ZahnRiemenantrieb. (Auch als XXL-Variante mit der Bezeichnung DrivE XXL N3.8ZR erhältlich.) Mit dem dynamischen Bosch Performance Line Antrieb (63 Nm Drehmoment und 275% maximale Tretunterstützung), einem 500 Wh-Akku sowie hydraulischen Scheibenbremsen ist das DrivE N3.8ZR eine komfortable Variante mit minimalem Verschleiß. Luxus für Vielfahrer und/oder Genießer 🙂 Beide Rahmengrößen sind auch als Manufakturmodell (DrivE N3.8ZR-M / DrivE XXL N3.8ZR-M) mit vielen Individualisierungsmöglichkeiten und in insgesamt 15 Wunschfarben erhältlich.

4. Für moderne Nomaden: DrivE RE14ZR

Das DrivE RE14ZR ist das i:SY mit Rohloff-Nabenschaltung, welche elektronisch geschaltet 14-Gänge besitzt und einen pflegeleichtem ZahnRiemenantrieb hat. (Auch als XXL-Variante DrivE XXL RE14ZR erhältlich.) Mit dem sehr kräftigen Bosch Performance Line Antrieb (75 Nm Drehmoment und 300 % maximaler Tretunterstützung), 500-Wh-Akku sowie hydraulischen Scheibenbremsen ist das DrivE RE14ZR eine äußerst robuste und leistungsstarke Variante – für alle Arten von Radreisen. Auch als Manufakturmodell (DrivE RE14ZR-M / DrivE XXL RE14ZR-M) erhältlich.

5. Für eilige Großstadtritter: DrivE Speed

Das DrivE Speed ist das i:SY als S-Pedelec. Es ist zulassungspflichtig und der Fahrer unterliegt der Helmpflicht. Aber dafür unterstützt der Bosch Performance Speed Antrieb mit seinen 350 W Leistung auch bis zu 45 km/h. Das DrivE Speed gibt es mit Shimano XT Kettenschaltung (DrivE Speed XT) oder mit elektronischer Rohloff 14-Gang Schaltung und Kette (DrivE Speed R). Auch eine XXL-Variante (DrivE XXL Speed R) ist erhältlich, allerdings nur mit Rohloff-Schaltung und Zahnriemen. Das XXL ist auch als Manufakturmodell (DrivE XXL Speed R-M) zu haben.

Konfigurierbare Ausstattung

1. Standardfarben

Die Standard-Farbpalette umfasst insgesamt 10 Farben: Schwarz matt, Wet-Asphalt, Platinsilber matt, Lavagrau matt, Weiß, Berylblau, Wasserblau matt, Reinorange, Ferrarirot matt, Weiß-Aluminium. Nicht alle Farben sind bei allen Modellen verfügbar.

2. Manufakturfarben

Bei den Manufakturmodellen hast du die Auswahl aus insgesamt 15 Wunschfarben, die jeweils glänzend oder matt erhältlich sind. Schwarz, Anthrazit, Granadaschiefer, Wet-Asphalt, Signalweiß, Berylblau, Azurblau, Lotusgrün, Hellgrün-Metallic, Gelbgrün-Metallic, Pastelltürkis, Melonengelb, Kristallrot, Ferrarirot, Braunrotmetallic. Alle Farben sind bei allen Manufakturmodellen ohne Aufpreis verfügbar.

3. Sattel

Bei den Manufakturmodellen kann aus verschiedenen Modellen des Herstellers Selle Royal gewählt werden. Dieser hat zusammen mit der Sporthochschule Köln ein umfangreiches Sortiment ergonomischer Sättel entwickelt, welche für jeden Radfahrer die richtige Sitzgelegenheit bieten sollen.

4. Sattelstütze

Drei verschiedene gefederte Sattelstütze stehen bei den Manufakturmodellen zur Auswahl. Für alle, die sich eine sehr aufrechte Sitzposition auf ihrem i:SY einstellen, ist dieses Zubehör zu empfehlen. Preis/Leistungstip: die BySchulz-Sattelstütze. Diese kann auch vom Händler nachgerüstet werden.

5. Lenker

Geschmäcker sind verschieden. Auch, was das Fahrrad angeht. So kannst Du aus vier unterschiedlichen Lenkerformen von Ergotec wählen, um deine persönliche Wohlfühl-Sitzhaltung auf dem i:SY zu finden. Merke: Nur wer bequem fährt, fährt auch sicher. Wie man die richtige Sitzposition einstellt, findest Du hier.

6. Vorbau

Der Vorbau bestimmt ganz wesentlich, wie Du auf dem Fahrrad sitzt: sportlich gestreckt oder aufrecht. Man sollte nicht zu aufrecht auf dem Bike sitzen, das Stöße ansonsten direkt in den Rücken geleitet werden. Bei den Manufakturmodellen wählst Du ab Werk die passende Vorbaulänge aus.

7. Frontträger

Das i:SY eignet sich perfekt für den Einkauf in der Stadt. Dazu stehen zwei Frontträger und diverse Gepäcktaschen zur Auswahl. Die Manufakturmodelle haben diese Option ab Werk. Natürlich können alle anderen i:SY auch vom Händler nachträglich mit Trägern und Taschen ausgerüstet werden.

Das i:SY in Zahlen

technische Daten

Foto: www.isy.de
i:SY DrivE
i:SY DrivE XXL
Gesamtlänge1620 mm1650 mm
minimale Höhe
1060 mm1130 mm
minimale Breite
300 mm300 mm
Gewicht
ab 22,3 kgab 25,6 kg
zulässiges Fahrergewicht
bis 115 kgbis 140 kg
zulässiges Gesamtgewicht
bis 140 kgbis 180 kg
verstellbare Sitzhöhe
von 800 bis 1040 mmvon 850 bis 1150 mm
verstellbare Lenkerhöhe
von 980 bis 1120 mmvon 1050 bis 1270 mm
Höhe Durchstieg (vom Boden)
465 mm480 mm
 BesonderheitLenker per Hand höhenverstelbar und
einklappbar, Pedale abklappbar
Preisab 2.799,- EURab 3.799,- EUR

 

[collapse]
Foto: www.isy.de

 

Fazit: Das i:SY ist viel mehr als die Summe seiner Teile. Nach den nüchternen Fakten liest du hier unseren persönlichen Fahrbericht.